Artenvielfalt steigern im Weinbau

In dem grenzüber­greifenden Projekt VINBIODIV erarbeiten Naturkundige, Exper­t­­*innen des Weinbaus, Wissen­­­schaftler*innen und Naturschutzverbände Konzepte und Maß­nahmen zur Steigerung der Biodiversität.

  • Bestandsaufnahme der Arten und Strukturen in einzelnen Weingütern und Einschätzung des Potentials für die Steigerung der Artenvielfalt
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen Schaffung von Lebensräumen und gezielten Artenschutzmaßnahmen
  • Erstellung eines Leitfadens für technische Maßnahmen und Anbaupraktiken, die mit dem Weinanbau harmonieren
  • Austausch von Know-how und Experten-Diskussion über Erfahrungen in der Umsetzung
  • Durchführung von Experimenten zu unterschiedlichen Methoden zur Steigerung der Artenvielfalt in Weinbergen
    Veröffentlichung der Ergebnisse der ersten Bewertungen
  • Fachtagungen und Seminare
  • Aufbau einer dreisprachigen Plattform zum Austausch und zur Forschung für die Förderung der Artenvielfalt im Weinbau
  • Start einer Kampagne, um das Projekt VINBIODIV einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen
  • Organisation eines Wettbewerbs „Viti-Trophäe“ für vorbildliche Betriebe bei der Steigerung der Artenvielfalt
  • Erstellung unterschiedlicher Medien zum Artenschutz in Weinbergen: Internetseite, Broschüren, Filme

NABU Südbaden auf Facebook

... und bei Instagram: